GreenTecStyle unterstützt Wonderwalls

Das GreenTecStyle-Team von SIOEN freut sich, die Forschung von Wonderwalls zu unterstützen. Gemeinsam mit den Wonderwalls-Forschern wollen wir die Mechanismen hinter den vielen Vorteilen unserer lebenden Grünwände besser verstehen und die Wissenschaft der Erfolgsfaktoren für lebende Wände vorantreiben.

Unsere Teilnahme an dem Projekt konzentriert sich auf die Erweiterung der Wissensbasis über Schalldämpfung und Wärmedämmung mit unserem Textilverbundwerkstoff, auf die Partikelaufnahme über die Anlagen, aber auch auf verbesserte Strategien für kostengünstige Wartung, Wassernutzung und Rezirkulation von Wasser.

In unserer zunehmend dichte städtische Umgebung besteht ein wachsender Bedarf an Grünflächen. Da am Bodenniveau nur noch wenig Platz vorhanden ist, um das Grün auf herkömmliche Weise zu integrieren, sind alternative Lösungen erforderlich. Obwohl Gründächer immer häufiger vorkommen, bleiben vertikale Gebäudeflächen weitgehend ungenutzt. In Städten ist die vertikale Oberfläche von Fassaden jedoch ein Vielfaches der Dachfläche von Gebäuden. Sowohl bodengebundene grüne Flächen als auch grüne Fassaden mit einem Wachstumsmedium auf der vertikalen Seite der Stützmauer, haben ein enormes Marktpotential. Neben den wirtschaftlichen Möglichkeiten, die sie bieten, gehen sie Hand in Hand mit positiven ökologischen, sozialen und städtischen Auswirkungen. Die Begrünung von Fassaden bietet daher eine kostengünstige und platzsparende Möglichkeit, die Lebensqualität und Klimaresistenz von Städten zu verbessern. Vertikale Begrünungssysteme filtern Verschmutzung und CO2 aus der Luft, erhöhen die biologische Biodiversität und haben einen positiven Einfluss auf die Produktivität der Menschen.

Das latente Potenzial vertikaler Begrünungssysteme kann aufgrund seiner positiven wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen und städtebaulichen Auswirkungen genutzt werden. Um dieses Potenzial auszuschöpfen, wird im Rahmen von WonderWalls* das Wissen über vertikale Begrünungssysteme, das sich auf Forschungseinrichtungen und Hersteller konzentriert, für die Verbreitung vor Ort vorbereitet und in praktische Tools und Richtlinien umgesetzt. WonderWalls wird sich auf Folgendes konzentrieren, um einen Durchbruch bei der Begrünung von Fassaden zu erzielen und neue Innovationen anzuregen :

  1. Entwicklung eines objektiven Bewertungsrahmens zum Nachweis der Leistung vertikaler Begrünungssysteme. Dies umfasst Elemente aus den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Bauphysik. Die Systeme werden anhand ihrer Leistung während ihres gesamten Lebenszyklus bewertet.

  2. Entwicklung praktischer und zuverlässiger Entscheidungstools, die den verschiedenen Spieler im Bausektor helfen, vertikale Begrünungssysteme mit Bedacht vorzuschreiben und anzuwenden. Dabei werden verschiedene Elemente berücksichtigt, die die endgültige Auswahl beeinflussen können, einschließlich Montage und Wartung.

  3. Gezielte Produktinnovationen und Tests in Demoanwendungen, z. B. Bewertung und Optimierung der Effizienz von Wachstumsregulatoren.

  4. Verbreitung des Wissens an die verschiedenen Zielgruppen mittels Demos, Workshops, usw. Besondere Aufmerksamkeit wird auf die Verbreitung von Wissen und Erfahrung in der Bildung gelegt (z. B. Studenten der Architekturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen im Bauwesen sowie praktische Schulungen in Bau und Landschaftsgestaltung).

*WonderWalls ist ein praxisorientiertes Forschungsprojekt, das vom TETRA-Förderprogramm von VLAIO, der flämischen Agentur für Innovation und Unternehmertum, finanziert wird.

Mehr Infos

Gehen Sie nach dem Archiv